Galileo

Intelligente Wärme.
Sauberer Strom.

Brennstoffzellensysteme von HEXIS kombinieren
Spitzentechnologie mit umweltschonender Effizienz (A++).

Nachhaltig profitieren mit Galileo 1000 N und ene.field

 

Das Europäische Demonstrationsprogramm ene.field versetzt HEXIS als Hersteller in die Lage, unser hocheffizientes (A++) Brennstoffzellen-Heizgerät Galileo 1000 N, das gleichzeitig intelligente Wärme und sauberen Strom produziert, zu unvergleichlichen Konditionen anzubieten.

 

ene.field-Programm: Ein Teil davon sein!

Profitieren Sie von den attraktiven Möglichkeiten, die Investitionskosten von Galileo 1000 N in Verbindung mit einer zeitlich begrenzten Projekt-Teilnahme spürbar zu senken. Ihre Projektmitarbeit beschränkt sich im Wesentlichen auf das monatliche Melden von Zählerständen und die Teilnahme an Befragungen. Nach Ende des Projekteinsatzes verbleiben die vollwertigen Systeme aus der Serienproduktion im Eigentum der Projekt-Teilnehmer und sind damit auch in der Zukunft uneingeschränkt nutzbar. Interessiert?

 

Kontaktieren Sie uns direkt oder via Kontaktformular für weitere Informationen und eine Teilnahme:

HEXIS AG
Herr Volker Nerlich
Zum Park 5
8404 Winterthur
Schweiz
T +41 52 262 63 11
volker.nerlich@hexis.com
HEXIS GmbH
Herr Rolf Clemens
Schulthaißstraße 15
78462 Konstanz
Deutschland
T +49 7531 363 1913
rolf.clemens@hexis.com

 

> Informationsflyer Galileo 1000 N mit ene.field-Programm Schweiz
> Informationsflyer Galileo 1000 N mit ene.field-Programm Deutschland

 

Welchen Zweck verfolgt ene.field und wer steckt dahinter?

Das Europäische Brennstoffzellen-Demonstrationsprogramm «ene.field» ist ein 2012 begründeter Zusammenschluss von 24 Projektpartnern, wobei es sich vornehmlich um Hersteller, Institute und Energieversorgungsunternehmen handelt. Ziel ist es, bis 2017 in ca. 1000 Privathaushalten in Europa zwei- bis dreijährige Praxiserprobungen mit Brennstoffzellen-Systemen durchzuführen und dabei systematisch Erkenntnisse aus deren Betrieb zu gewinnen. Die ene.field-Förderung ist im Gesamtpreis bereits enthalten.
> www.enefield.eu

 

Logo ene.field

06/01/2017

Energieeffizient Bauen und Sanieren – Zuschuss Brennstoffzelle (KFW 433)

Die Installation von Galileo wird in ganz Deutschland ab sofort…

ASUE bestätigt niedrigste jährliche Heizkosten mit Brennstoffzellen im Vergleich von verschiedenen Heiztechnologien!

Fordern Sie jetzt bei HEXIS einen kostenlosen und individuellen Wirtschaftlichkeitsvergleich zur geplanten Heizungsmodernisierung an.

Galileo 1000 N

Mit Brennstoffzellen dezentral Strom und Wärme erzeugen.

Produktbroschüre Galileo  Download Lösungsbeispiel Galileo 1000 N
> Broschüre   > Lösungsbeispiel